Die RLA4 ist eine breitbandige, nicht abgestimmte Empfangsantenne für den LW- bis KW-Bereich nach dem “Magnet-Loop” Prinzip. Sie besitzt 2 um 90° versetzte Schleifen mit Umschaltmöglichkeit der Empfangsrichtung.

  • Allgemeine Informationen

    Die Empfangsschleifen der RLA4 bestehen aus speziellem mehrlagigem Leiterplattenmaterial mit Schutzbeschichtung. Durch die Verwendung der parallel geschalteten Kupferflächen des Materials ergibt sich eine sehr niedrige Induktivität. In Verbindung mit den hochsensiblen und  niederohmigen Eingängen der Verstärker wird eine hohe Grenzfrequenz erreicht.

    Die Empfangsschleifen sind relativ klein, erbringen zusammen mit den rauscharmen Verstärkern aber gute Empfangspegel. Die kleine und leichte Antenne ist damit flexibel einsetzbar. Das niederohmige Magnet-Loop-Prinzip und die direkte Erdung der Schleifen in der Mitte (vollständig symmetrischer Aufbau von Mechanik und Elektronik) ergeben eine sehr geringe Störempfindlichkeit.

    Direkt an der Antenne ist eine Umschaltung der Schleifen und somit der Empfangsrichtung um 90° möglich. Zur Antenne gibt es ein Steuergerät, welches die Fernspeisung über das HF-Kabel, die Umschaltung in 45° Schritten (beide Schleifen gleichzeitig aktiv) und eine Feineinstellung zwischen den Stufen erlaubt.

    Die Verstärkerplatine der RLA4 ist auch einzeln zum Aufbau eigener Konstruktionen erhältlich, aktuell in der Version RLA4F mit sehr rauscharmer und IM-fester Elektronik.

    Die Antenne RLA4 ist komplett mit 36 cm Schleifen größtenteils ab Lager verfügbar.

    RLA3A_2
  • Spezifikationen
  • Zubehör
  • Dokumentation

Neuigkeiten | Produkte | Technik | Dienstleistungen | Downloads | Über uns | AGB

| Konstruktion & Musterbau B.Reuter | Ziegelstraße 54 | D- 06862 Dessau-Roßlau | Tel. +49-034901-67275
| Fax +49-034901-67276 | E-Mail: b.reuter@reuter-elektronik.de |