Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!
Bei der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten entsprechend unserer Datenschutzerklärung zu.

Der Kommunikationsempfänger RDR50 ist fest konfiguriert für den KW-Bereich mit Optionen für UKW und Transceiverbetrieb. Sein großes Display und die moderne Touchscreen-Bedienung ermöglichen einfaches und schnelles Arbeiten mit dem Gerät.

  • Allgemeine Informationen

    Das Gerät besteht aus dem Gehäuse mit einteiliger Front- und Rückplatte, sowie einem eingebauten Mainboard. Dieses trägt je nach Version die gesamte Elektronik-Schaltung und ist später nicht erweiterbar (Ausnahme UKW-Option als Einbaumodul). Das Breitbild-Display mit 7” (178 mm) Diagonale enthält ein Touch-Panel zur einfachen Bedienung des Gerätes. Der leichtgängige und nicht rastende optische Drehgeber erlaubt schnelles Ändern von Einstellwerten.

    Gehäuse sind matt schwarz pulverbeschichtet, die Frontplatte ist in schwarz oder Alu-natur eloxiert verfügbar, die Rückwand ist immer Alu eloxiert. Die Geräte besitzen eine frontseitige RJ-45 Mikrofonbuchse und die Vorbereitung der rückseitigen Anschlüsse (verdeckte Durchbrüche) für den späteren Einbau eines Senders oder UKW-Moduls.

    Bedienoberfläche und Gerätefunktion des RDR50 entsprechen im Wesentlichen den Geräten RDR54 und RDR55. Einige Optionen sind nicht verfügbar und der RDR50 erreicht nicht ganz die hervorragenden technischen Daten der 54/55er. Zusammen mit dem etwas einfacheren Aufbau ist er jedoch deutlich preisgünstiger.

    Der RDR50D besitzt ein volldigitales 2x16 Bit Direct-Conversion-Design der neusten FPGA-Generation mit 4facher FFT-Geschwindigkeit. WLAN-Connectivität und GPS-Stabilisator für ±1 Hz Frequenzgenauigkeit sind eingebaut.

    Nicht mehr lieferbar!                                               

    RDR50D_3
    RDR50D_R
  • Spezifikationen
  • Software
  • Dokumentation